Die Wissenschaft hat festgestellt … das man Glück trainieren kann!  Das finden wir super – und praktizieren das im TangoGlück quasi „nebenbei“.

Bewegung
„Bewegung macht froh und schlau“ – klingt banal, ist es auch. Komm in die Gänge … und der Rest folgt. Es gibt kaum etwas, das sich so wirksam auf Dein Gehirn auswirkt. Und das dann noch gepaart mit der wunderschönen Tango-Umarmung, die Dich Deinen eigenen Körper und die des anderen spüren lässt und Nähe + Vertrauen „erinnert“ und weckt: eine geniale Kombination

Achtsamkeit
Achtsamkeit bedeutet, in der Situation/im Augenblick/in der Umarmung/im Gehen/im Stehen ganz anwesend zu sein und dabei die Sinneswahrnehmungen wie Spüren und Riechen  bewusst zu erleben. Kopf aus, Rest an.

Positive Beziehungen
Der Tango gibt Dir die Möglichkeit wunderbare Menschen kennen zu lernen, in eine Beziehung mit ihnen zu gehen und Dich sogar mit ihnen zu befreunden oder sogar eine verbindliche Partnerschaft ein zu gehen. Hat es alles schon gegeben! 🙂 Such Dir die Menschen, die Dir gut tun und: denen Du gut tust. Lös Dich aus verstrickten Beziehungen und geh bewusst mit Deinen sozialen Kontakten um.

Dankbarkeit
Üb Dich in Dankbarkeit für alles Gute, Dein Erfolg, Deine Gesundheit, Deine Familie, Deinen Luxus,  Deine Freund/innen, Deine Netzwerke, Deinem/r Tanzpartner/in, dem/der DJ/ane, dem Veranstalter, . … es gibt am Tag so viele Möglichkeiten einfach „danke“ zu sagen. Nutz sie – es macht Spaß!
Und dann wirst Du die Erfahrung machen: das „Danke“ kommt zu Dir zurück. Wie eine warme Dusche …

Für Andere
Menschen, die etwas für Andere tun, sind definitiv glücklicher! Das beweisen Messungen der Hirnströmungen. Zumindest sind die Menschen glücklicher, die ihren Dienst aus Freude und Erfüllung tun und nicht für Anerkennung. Wir verstehen uns mit unserem Konzept TangoGlück als Dienstl-leister: wir dienen Dir gerne und führen Dich in Deinen (Tango)erfolg, so dass Du beschwingt und in Freude durch Dein Leben tanzt.
Du selbst entscheidest jeden Morgen, ob Du an diesem Tag für die/den Anderen ein Geschenk oder das Gegenteil sein möchtest. Du hast die Wahl – wähle.
In der „Tango-ronda“ auf der Milonga kannst Du zum Beispiel rücksichtsvoll tanzen, anstatt mit anderen in Konkurrenz um den wenigen Tanzplatz zu gehen und Dich über ihn zu ärgern.

Erfüllung
Bist Du erfüllt mit Dir, dem Tango, Deiner Art zu leben, dann ist das Leben einfach: einfach!

 DANKE, dass du glücklich bist!